Schistidium

Familie: Grimmiaceae, Ordnung: Grimmiales

Diese Gattung ist auf der ganzen Welt verbreitet. Es handelt sich um Pflanzen, die Polster bilden, und deren Stämmchen teilweise niederliegend sind.

Die lanzettlichen Blätter enden in einem Glashaar oder auch nicht. Die Blattzellen sind kurz rechteckig und glatt. Von der Gattung Grimmia unterscheidet sich Schistidium dadurch, daß die Columella (die Säule in der Mitte der Kapsel) bei Reife zusammen mit dem Kapseldeckel abfällt. Der Kapselstiel ist kürzer als die Kapsel selber, wodurch die Kapseln in die Blätter eingesenkt sind, oder diese nur wenig überragen.

Schistidium apocarpum (Hedw.) BSG.

Die Blätter der Pflanzen dieser Art besitzen ein Glashaar. Sie sind ganzrandig und sitzen allseits an den Stämmchen (sie sind nicht einseitswendig). Die Kapseln ragen ein wenig aus den Blättern hinaus.

Schistidium apocarpum ist ein weltweit verbreitetes und häufiges Moos, welches selbst in Innenstädten an Mauern und an Gestein wächst -oft zusammen mit Grimmia pulvinata. Die Art zieht kalkreiches Gestein vor und wächst auch gerne auf Zement oder altem Beton.

Schistidium apocarpum

Schistidium apocarpum.

by Michael Becker, 11/2000. Letzte Änderung: 11/2000.