Pellia epiphylla (L)Corda

Familie: Pelliaceae Ordnung: Metzgeriales

Die Pflanzen dieser Gattung tragen im wesentlichen die Merkmale ihrer Familie, und man kann sie dort nachlesen. Die Arten unterscheiden sich in der Thallusausbildung und in der Geschlechterverteilung.

Der Thallus von Pellia epiphylla wird wie der der ähnlichen Art Pellia neesiana durch vertikale Leisten versteift. Im Gegensatz zu dieser handelt es sich aber um eine einhäusige (gemischtgeschlechtliche) Art. Es werden keine Brutäste gebildet, wie bei Pellia endiviaefilia.

Die Art kommt häufig auf lehmiger Erde an Bachrändern in Wäldern vor, wo sie massenhaft auftreten kann. Sie ist ganz gut an ihrem durchscheinenden fleischigen, aber steifen Thallus zu erkennen.

Pellia epiphylla

Pellia epiphylla.

by Michael Becker, 1/2001. Letzte Änderung: 1/2001.