Calliergonella cuspidata

Calliergonella cuspidata in einer Wiese auf einer Bachböschung in Schwarzrheindorf bei Bonn.

Calliergonella cuspidata (Hedw.) Loeske

Familie: Amblystegiaceae Ordnung: Hypnales

Die Gattung Calliergonella, deren systematische Stellung nicht ganz klar ist, enthält nur diese eine Art. Calliergonella cuspidata ist ein ziemlich unauffälliges Moos, welches bei genauem Hinsehen doch auf Anhieb zu erkennen ist: Die Blätter sind an den Stämmchenenden zu einer spitzen und harten Spitze zusammengewickelt.

Von der Farbe her sind die 5-15cm langen Moose meist gelbgrün oder hellgrün. Die Stämmchen sind regelmäßig bis unregelmäßig verzweigt. Bis auf die zusammelgewickelten Spitzen kann die Art recht variabel sein.

Calliergonella cuspidata kommt in feuchten oder nassen Wiesen, an feuchtem Holz oder feuchtem Fels vor. Und zwar sowohl in Wäldern wie auch auf Rasen in Innenstädten. Eigentlich ist es ziemlich verbreitet.

by Michael Becker, 6/2000. Letzte Änderung: 4/2001.