Homepage     Färöer(Titelseite)     Inselbeschreibungen(Index)

Hestur und Koltur

Die beiden kleinen Inseln Hestur und Koltur liegen vor der Südküste von Streymoy in Sichtweite von Kirkjubøur. Auf beiden gibt es je ein gleichnamiges Dorf.

Hestur, was "Pferd" bedeutet, da die Form der Insel angeblich daran erinnert, ist 6km2 groß und hat ca. 50 Einwohner. Außer den älteren Wohnhäusern gibt es ein relativ modernes Schwinnbad, zu dem die Einwohner einen Schlüssel haben. Es gibt dort eine Schlafsackunterkunft. Über einen Weg kann man das Südende der Insel erreichen. Man erreicht die Insel mit der Fähre nach Sandoy von Gamlarett in der Nähe von Kirkjubøur.

Koltur wird nur auf Verlangen angefahren, sofern das Wetter es zuläßt. Man kann es auch mit dem Helikopter erreichen. Während es früher auf Koltur vier Höfe gab, lebt heute nur noch eine Familie dort, die auch Unterkunft und Verpflegung anbietet. Koltur ist ca. 2,4km2 groß. Der Name bedeutet "Knoten".


Homepage     Färöer(Titelseite)     Inselbeschreibungen(Index) by Michael Becker, 4/1998. Letzte Änderung: 12/1998.