Die Elster (Pica pica L.)

Elster

Eine Elster.

Vermutlich hat - außer der Rabenkrähe - kein Vogel in Deutschland einen so schlechten Ruf wie die Elster. Sie gilt als Nestplünderer und Vogelmörder. Auch soll sie diebisch sein, und geschwätzig. Gleichzeitig sagt man ihr aber auch nach, klug zu sein.

Ob zu recht oder nicht - die Elster ist ein schöner und interessanter Vogel mit relativ differenziertem Verhalten und einem mehr oder weniger komplizierten sozialen System. Brutvögel bilden lebenslang haltende Paare und besetzen ein Revier. Nichtbrüter dagegen bilden größere Trupps, zu denen sich außerhalb der Brutsaison auch die Paare gesellen.

Wenn diese Seiten dazu beitragen, daß ein verkannter Vogel von nur einigen Menschen bewußter wahrgenommen wird, so ist dies schon mehr, als ich zu hoffen wage.

Praktische Hilfe für die Pflege von jungen oder verletzten Vögeln gibt es auf dieser Seite nicht. Es gibt aber auf der Seite mit den Links auch zwei zu Seiten, auf denen man entsprechende Informationen finden kann.

Diese Seite existiert auch mit Frames.

by Michael Becker, 3/1999. Letzte Änderung: 11/2003.